Startseite > Referenzen > Zell am See: Sanierung und Aufstockung

Zell am See: Sanierung und Aufstockung

5700 Zell am See, Neue Heimat

Am 23.11.2004 konnte der erfolgreiche Abschluss des Gesamtprojektes gefeiert werden.

 

Details
ObjektartBestandsobjekt
RechtfsformMiete

 

Am Dienstag, den 23. November 2004, konnte der erfolgreiche Abschluss des Gesamtprojektes und die Übergabe weiterer 14 Wohnungen an die Mieter gefeiert werden.

Knapp 2,6 Millionen Euro hat die gswb in die Aufstockung und Sanierung der Neuen Heimat in Zell am See investiert. Insgesamt 24 neue Mietwohnungen konnten auf diese Weise ohne Inanspruchnahme von neuem Bauland errichtet werden. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes und die Übergabe der ersten zehn Wohnungen fand vor einem Jahr statt.
Die Siedlung Neue Heimat wurde Anfang der 40er Jahre errichtet und hat ihren Bewohnern keinen zeitgemäßen Wohnstandard mehr geboten. Gleichzeitig besteht in der Pinzgauer Bezirkshauptstadt Bedarf an qualitativ hochwertigen und leistbaren Wohnungen. „Mit diesem Sanierungsprojekt konnten wir nicht nur die gesamte Siedlung erneuern, sondern der Stadtgemeinde Zell am See mit der Aufstockung der Häuser auch dringend benötigte neue Wohnungen zur Verfügung stellen“, erklärte gswb-Geschäftsführer Direktor Dr. Christian Wintersteller.

„Mit diesem Projekt hat die gswb im Stadtteil Schüttdorf einen beispielgebenden Akzent gesetzt. Im Zuge der Aufstockungen wurden auch die Fassaden mit einem wirkungsvollen Vollwärmeschutz versehen und die Stiegenhäuser komplett erneuert. Für die Bewohner der Neuen Heimat ist mit der Errichtung von Terrassen und Balkonen auch ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen“, so gswb-Geschäftsführer Direktor DI Arch. Leonhard Santner.

 

 

Die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H. prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der veröffentlichten Informationen wird nicht übernommen.

Referenzen

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz