Startseite > Referenzen > Scherzhauserfeld Siedlung

Scherzhauserfeld Siedlung

5023 Salzburg, Scherzhauserfeld Siedlung

Neben der Schaffung neuer Wohnungen ist die Sanierung und Verbesserung des alten Wohnungsbestandes ein bedeutender Geschäftsbereich der gswb.

 

Details
ObjektartBestandsobjekt
RechtfsformMiete
Einheiten1

 

Dadurch werden die Altbauwohnungen an einen zeitgemäßen Standard herangeführt. Für die Kunden der gswb bedeutet dies eine laufende Erhöhung des Wohnkomforts in vertrauter Umgebung.

Im Mittelpunkt der Sanierungstätigkeit stehen primär immer Maßnahmen zur Wärmedämmung sowie der Einbau bzw. die Moderniesierung von Heizungsanlagen. Daneben wird aber auch auf eine Erhöhung des Wohnkomforts etwa durch den Einbau von Liften oder die Errichtung von Balkonen besonderer Wert gelegt.

Im Salzburger Stadtteil Scherzhausen wurden die teils achtgeschoßigen Häuser generalsaniert. Im Zuge dieser Sanierung sind auch zahlreiche Verbesserungen wie Wärmedämmung der Fassade mit Vollwärmeschutz, Austausch der undichten Holz-Verbundfenster gegen Kunststoffenster mit Isolierverglasung, Erneuerung der Balkonbrüstungen, Dacherneuerungen etc. durchgeführt worden.

Neben den ökologischen und funktionalen Verbesserungen ist jedoch ein Effekt besonders herauszugreifen: Durch die ansprechende Fassadengestaltung erscheint die gesamte Siedlung in neuem Glanz, was bei den Bewohnern ein neues Gefühl der Identifikation hervorruft.

 

 

Die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H. prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der veröffentlichten Informationen wird nicht übernommen.

Referenzen

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz