Startseite > Presse > Neues Wohn- und Geschäftszentrum am Gebirgsjägerplatz

Neues Wohn- und Geschäftszentrum am Gebirgsjägerplatz

14.07.03, Salzburg  
gswb-Haus

Die gswb übergab ein modernes Wohn- und Geschäftszentrum mit insgesamt 74 Mietwohnungen und acht Geschäftslokalen am Gebirgsjägerplatz Salzburg.

Die gswb übergab ein modernesWohn- und Geschäftszentrumam Salzburger Gebirgsjägerplatz.

Ein modernes Wohn- und Geschäftszentrum mit insgesamt 74 Mietwohnungen und acht Geschäftslokalen übergaben heute die beiden gswb-Geschäftsführer Direktor Ing. Hannes Sandri und Direktor Hubert Mitter an die Bewohner. Alle Mietwohnungen wurden von der Stadt Salzburg vergeben. Die Bauzeit betrug 22 Monate, die Baukosten beliefen sich auf rund 98 Millionen Schilling (7,12 Mio. Euro) und konnten exakt eingehalten werden.

"Das neue Wohn- und Geschäftszentrum Gebirgsjägerplatz ist aus einem Wettbewerb mit internationaler Beteiligung hervorgegangen. Ziel des Siegerprojektes des Münchner Architekten Dr. Rudolph Hierl war, den neuen Gebäudekomplex mit seiner moderne, zeitgemäßen Architektur in den Stadtteil zu integrieren", erläuterte der technische gswb-Geschäftsführer Direktor Ing. Hannes Sandri die baulichen Hintergründe. Vorgesehen ist auch ein öffentlich zugänglicher Stadtteilpark.

"Der Gebirgsjägerplatz wurde noch nach den bis Ende Februar 2001 geltenden Förderungsbestimmungen errichtet, deshalb fällt auch die Miete geringer aus.

ATS 93,84,- (€ 6,82) pro Quadratmeter inklusive Betriebskosten, Heizung, Tiefgarage und Umsatzsteuer stellen eine für diese Lage und Ausstattung angemessene Bruttomiete dar", erklärte Direktor Hubert Mitter, kaufmännischer Geschäftsführer der gswb. Die auf dem Dach installierte Solaranlage wird zudem zu niedrigeren Heizungs- und Warmwasserkosten beitragen.

Ruhiges Wohnen im Zentrum
Ein besonders markanter Blickfang stellt die breite Glasfront an der straßenseitigen Fassade dar. Über die dahinter liegenden Laubengänge, die eine wichtige Schallschutzfunktion inne haben, werden die Wohnungen erschlossen. Bei der Grundrissplanung wurde darauf geachtet, Schlaf- und Kinderzimmer sowie Balkone und Terrassen zum begrünten, verkehrsfreien Innenhof hin auszurichten.
Durch die West-Ost-Orientierung gelangt viel Sonnenlicht durch die großdimensionierten Fensterflächen und vermittelt eine besondere Lebensqualität.

 

Wohnanlage_Gebirgsjaegerplatz_(1) (250k) >

Weitere Informationen

Alexander Tempelmayr
Ignaz-Harrer-Str. 84
gswb-Haus
5020 Salzburg, Österreich

E-Mail: <tempelmayr@gswb.at>
WWW:  <www.gswb.at>


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz