Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Modernes Wohnen in Saalfelden

Modernes Wohnen in Saalfelden

15.09.20  

Saalfelden, die Stadt am Steinernen Meer, hat großen Bedarf an leistbarem Wohnraum.

Anstelle der alten Südtiroler Siedlung, die in den 1940er Jahren gebaut wurde und schon längst nicht mehr den Ansprüchen an ein zeitgemäßes Wohnen entspricht, errichtet die gswb in zwei Bauabschnitten eine moderne Wohnanlage.

 

Der erste Bauabschnitt mit 39 geförderten Mietwohnungen - darunter 23 betreute Wohnungen -  konnte heuer im Februar übergeben werden. Mitte September war es für die zweite Bauetappe soweit: 20 geförderte Mietwohnungen wurden in Anwesenheit des Bürgermeisters von Saalfelden, Erich Rohrmoser, und dem Kaufmännischen Geschäftsführer der gswb, Dr. Peter Rassaerts, an die neuen Bewohner übergeben. „Die Neuerrichtung der Südtiroler Siedlung in unserer Stadt stellt zweifellos eine große Qualitätsverbesserung für diesen Ortsteil dar. Darüber hinaus freuen wir uns, dass 47 zusätzliche Wohnungen entstanden sind, welche von der Stadtgemeinde vergeben werden konnten", erklärt Bürgermeister Rohrmoser.

 

„Das aus einem im Herbst 2016 durchgeführten Architekturwettbewerb als Siegerprojekt hervorgegangene Konzept der Architekten Lechner und Schallhammer sieht anstelle der alten Südtiroler Siedlung die Errichtung von fünf Häusern mit insgesamt 85 Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit über 100 Stellplätzen vor. Heute wird den Bewohnern ein moderner Wohnkomfort mit zeitgemäßen Grundrissen, Balkon, Tiefgaragenabstellplatz sowie ein innovatives Energiesystem geboten", so Geschäftsführer Dr. Peter Rassaerts.  

 

Übergabe des zweiten Bauabschnittes in der Farmachstraße in Saalfelden (v.l.): Vizebürgermeister Gerhard Reichkendler, Bürgermeister Erich Rohrmoser, gswb-Geschäftsführer Dr. Peter Rassaerts, RHZ-Chef Ing. Josef Rettenwander.

 

Saalfelden Farmachstraße

 

Saalfelden Farmachstraße

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz